“Da ist nichts gewesen außer hier!”

Veranstaltung mit Bernd-Jürgen Warneken und Jürgen Jonas

Dienstag, 22. Januar 2013, 20 Uhr

Tübingen, Club Voltaire, Haagasse 26 b

In diesen Tagen jährt sich zum 80. Mal der Mössinger Generalstreik gegen die Machtübertragung an Hitler am 31. Januar 1933. Damals hatten sich Arbeiterinnen und Arbeiter der Textilindustriebetriebe der schwäbischen Kleinstadt unter Führung der KPD in der Antifaschistischen Aktion zusammengeschlossen und zum Massenstreik gegen die Übertragung der streik Macht an die Nazis aufgerufen. Leider blieb das entschlossene Vorgehen der organisierten Mössinger Arbeiterschaft einzigartig in Deutschland. Der Streik wurde durch eine aus der nahegelegenen Stadt Reutlingen beorderte Einheit der Bereitschaftspolizei niedergeschlagen und die “Rädelsführer” der Aktion am Folgetag verhaftet. Einige von ihnen verbrachten Jahre hinter Gittern.

Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!

VERANSTALTUNGSPROGRAMM:

– Zeitzeugenfilm: „Da ist nirgends nichts gewesen außer hier“ (BRD 1983)

– Bernd Jürgen Warneken (Kulturwissenschaftler, Berlin/Tübingen), Mitherausgeber des Buches „Da ist nirgends nichts gewesen außer hier“ spricht über die Mössinger Arbeiterbewegung und seine Arbeit über den Generalstreik.

– Jürgen Jonas (Journalist aus Nehren bei Mössingen). Wird über die Generalstreik-Teilnehmer aus Nehren und die Aktivitäten des kommunistischen Schriftstellers Friedrich Wolf in der Region sprechen.

– Beitrag der VVN-BdA zur Arbeiterbewegung in Tübingen

20130122_1_generalstreik_veranstaltung_22.1.2013

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s